Mario Klimek, Duisburg

Alles Gestaltete strahlt die Liebe, das Engagement, die Intelligenz aus, die der schaffende Mensch an
den Tag gelegt hat.
Sich an den Grenzen selbst bewußt werden, diese forschend zu erweitern, ist für Mario Klimek eine große Befriedigung.

Der äußerst vielseitige Figurenspieler begreift
Freies Theater seit 1986 als kreative Gesamt-
aufgabe. Er baut Figuren, Kulissen und Technik
seiner Inszenierungen selbst und ist beratend und gestaltend für andere Bühnen tätig. Weiterbildung in zahlreichen Seminaren bei nationalen und internationalen Dozenten.
Seit 2010 Stimmbildung und Gesangsunterricht.

Sein Spiel im Kindertheater ist geprägt von der Spannung zwischen Stille und Dynamik, Humor und Poesie. Sein faszinierendes Straßentheater lebt
von liebevoll in Szene gesetzten schrägen Typen.

FOTO: Emanuel Bloed

 


Hinter jeder Solo-Inszenierung steht ein Team engagierter Profis,
die eins verbindet: Sensibilität, Begeisterungsfähigkeit, Hingabe

 

Ute Kahmann, Berlin

Ute Kahmann spielt seit 1983 berührendes Theater in einem unverwechselbaren persönlichen Stil. Ihre Kunst, komplexe emotionale Situationen in kind-
gerechten Bildern auf den Punkt zu bringen, ist für das Theater Mario seit Jahren vorbildhaft und prägend.
Ute Kahmann führte Regie bei ALLES MEINS ! 1999
ALLES ERLAUBT ? 2001 und "Die Glücksfee" 2007.

www.figurentheater-ute-kahmann.de

 

 

Alf Schwilden, Rehweiler

Alf Schwilden, Theater Punkt, spielt seit 1985 Theater, sensibel, humorvoll, poetisch, so wie
es auch Mario Klimek liebt. Darüber hinaus ist
er ein sehr guter Konstrukteur und Figurenbauer.

Er führte 1996 Regie bei "Das hässliche junge Entlein".

www.theater-punkt.de

 

 

Jojo Ludwig, Bad Münstereifel

Jojo Ludwig, Theater Eins, steht seit 1979 im
In- und Ausland auf der Bühne und wurde für
seine Inzenierungen mehrfach ausgezeichnet.

Der Qualitätssprung durch seine Regie zu "SeeRäuberRäuber" 1991, veranlasste Mario Klimek zur Absetzung aller vorhergehenden Kinderinsze-
nierungen, Umbenennung in THEATER MARIO und einer Neuorientierung hin zu sensiblem Spiel zwischen Stille und Dynamik.

www.theater-eins.de

 

 

Kai Leinweber, Oldenburg

Seit 25 Jahren arbeitet Kai Leinweber nach Abschluss eines Musikstudiums mit dem Hauptfach Klavier und Komposition vornehmlich als Theater-, Film-, Funk- und Fernsehkomponist. Sein Wirken ist von unterschiedlichen musikalischen Stilrichtungen geprägt und umfasst sowohl klassische, kammermusikalische und symphonische Besetzungen, als auch Musiken für Big-Band oder solistische Werke.
Er hat unter anderem für 4 Musicals, sowie für mehr als 40 Theaterproduktionen die Musik geschrieben.

Seine mit hervorragendem szenischen Gefühl
produzierte Musik ist ein individueller, atmosphärisch tragender Bestandteil meiner Inszenierungen geworden.

Komponierte und produzierte die Musik zu:

  • Das häßliche junge Entlein - 1996
  • ALLES MEINS ! - 1999
  • ALLES ERLAUBT ? - 2001
  • Die Glücksfee - 2007
  • sowie 2 Stücke zur "RoadShow".

Fon 0441-882668